<

OWL/Minden-Lübbecke: Viele Kommunen möchten mit „Digitalisierung“ Geld sparen

Kreis-Minden-Lübbecke/Bielefeld/OWL(mr). In Kommunalverwaltungen fällt viel Papier an. Nun sollen die Kommunalverwaltungen digital werden. So sollen in vielen Ratssitzungen statt Papier, kleine mobile Computer Einzug halten oder Ratssitzungen im Internet übertragen werden.

In vielen Städten und Gemeinden, wie auch in Rietberg im Kreis Gütersloh laden sich die meisten Politiker schon jetzt alle Sitzungsunterlagen aus dem Internet herunter und sparen damit Papier und Portokosten. Besonders viel Papier fällt auch in der Verwaltung selbst an. Allein die Stadt Bielefeld gibt für allein für Papier 70000 Euro aus. Die kleine ostwestfälische Stadt Verl hat 8000 Euro Portokosten pro Jahr.

Zum Thema: Minden möchte auch weiter Ratsdrucksachen versenden

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.