Bad Oeynhausen: Organspende Skandal könnte Spendenbereitschaft senken

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Im Herzzentrum Bad Oeynhausen macht den Ärzten der Organspende Skandal an der Uniklinik in Göttingen Sorge. Die Anzahl der Spenderorgane könnte, infolge des Skandals, deutlich zurückgehen, so die Befürchtungen dort. Es könne mehrere Jahre dauern das verlorene Vertrauen in der Bevölkerung wieder zurückzugewinnen.

Die Kontrollen im Bad Oeynhauser Herzzentrum seien aber weitaus strenger als in Göttingen und so schließt der stellvertretende Klinikleier Kavous Hakim-Meibodi eine Manipulation der Warteliste, wie in Göttingen, an seiner Klinik aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.