Minden-Lübbecke: Japanischer Gast beim BUND

Kreis-Minden-Lübbecke(mr/bn). Anlässlich der Zeitzeugengespräche war Herr Toshinari Hata aus Fukushima vom 28.-30.April zu Gast beim BUND Minden-Lübbecke. Als Gastgeschenk hat er u.a. das Bild “Veränderter Lebenskreislauf” von Alfred Loschen aus Minden erhalten. Der Künstler hat es dem japanischem Gast persönlich überreicht. Herr Hata wollte einer Kinderorganisation damit eine Freude machen.

 

Dies ist in der letzten Woche geschehen. Es ist der Haragama Kindergarten. Dieser wurde vom Tsunami verschont, da er auf einem Hügel liegt und wurde nach der Katastrophe zu einem Flüchtlingsort umfunktioniert. Mittlerweile ist der Kindergarten zur Normalität zurückgekehrt und die Kinder sind allesamt zurückgekehrt. Herr Hata ließ an den Künstler und BUND ausrichten, dass sich die Kinder gefreut haben und die Kindergärtnerinnen sehr dankbar für das Geschenk sind, das einen Ehrenplatz gefunden hat.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.