Minden: 34-jähriger Auetaler betrunken mit Pkw unterwegs

Minden(mr/kpb). Am Freitagabend, gegen 20.30 Uhr fiel der Mindener Polizei der Fahrer eines Fiats durch seine Fahrweise auf. Der 34-jährige Auetaler befuhr in auffälliger Weise die Hahler Straße, die Ringstraße und die Artilleriestraße. Auf der Artilleristraße wurde er angehalten und überprüft.

Dabei mussten die Beamten feststellen, dass er deutlich unter dem Einfluß alkoholischer Getränke stand. Die weitere Überprüfung brachte zu Tage, dass der Fahrer auch keine erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Der Auetaler musste nach Entnahme einer Blutprobe auf der Polizeiwache Minden seinen Weg zu Fuß fortsetzen und sieht einer Anzeige entgegen.