Minden: Benzindiebe brechen zwei Autotanks auf

 

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Unbekannte haben in Bad Oeynhausen in der Nacht zu Samstag aus zwei abgestellten Autos den Kraftstoff abgezapft. Die Besitzer eines VW Golf und eines Fiat Picanto hatten ihre Fahrzeuge am Freitagabend in der Straße An der Realschule abgestellt. Am Morgen fielen dann die aufgebrochenen Tankdeckel sofort auf.

Während aus dem Tank des Fiat rund 20 Liter Superbenzin fehlte, konnte der Besitzer des VW die gestohlene Spritmenge den Beamten bei der Anzeigenaufnahme noch nicht genau mitteilen. In beiden Fällen entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Hinweise auf die Spritdiebe werden von der Polizei unter 05731-2300 erbeten.

Nach Angaben der Beamten bilden Benzindiebstähle aus Privatfahrzeugen eher die Ausnahme, da das Fassungsvermögen eines Autotanks relativ gering ist. Daher bevorzugen die Kriminellen in der Regel Lkws und Baumaschinen, deren Tanks oftmals mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff fassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.