Bad Oeynhausen: Zwei Verletzte nach Kollision

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Bei der Kollision zweier Pkw sind am Montagabend auf der Gohfelder Poststraße zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 18-jähriger Mann mit seinem Audi gegen 20.45 Uhr auf der Straße Dornenbreite in Richtung Werster Straße unterwegs. Als er die vorfahrtsberechtigte Gohfelder Poststraße überquerte, kam es zur Kollision mit dem Opel eines 21-Jährigen, der in Richtung Löhne fuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge gegen einen Metallzaun eines Firmengeländes gedrückt. Die Feuerwehr war mit zwei Rettungswagen im Einsatz und brachte beide Fahrer ins Krankenhaus. Die vier Mitinsassen in dem Audi blieben alle unverletzt. An der Unfallstelle besteht ein Tempolimit von 30 km/h.

Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 4.000 Euro.