Lübbecke: Belohnung erhöht – Unfallflüchtiger an der Merkur Arena

Lübbecke (mr/kpb). Nachdem die Polizei vor gut einer Woche einen Zeugenaufruf nach einem offenbar älter wirkender Autofahrer veröffentlicht hatte, welcher am Samstag, 1. September, das Gebäude der Sports Bar an der Merkur Arena beim Ausparken beschädigte, gab es bisher nur vereinzelte Hinweise aus der Bevölkerung.

Jetzt erhöht der Eigentümer, die Unternehmerfamilie Gauselmann, die von ihr zunächst in Höhe von 500 Euro ausgesetzte Belohnung für Hinweise die zur Ermittlung des Flüchtigen führen auf nunmehr 2.000 Euro.

Wie bereits berichtet rangierte an dem Samstag gegen 10.30 Uhr ein Autofahrer mit seinem silbernen VW Golf auf dem Platz vor der Kreissporthalle. Dabei stieß er mit dem Heck des Fahrzeuges gegen die Glaselemente des Gebäudes und verursachte so einen Schaden von rund 8.000 Euro. Nach dem Aufprall stieg der mit einem grauen Freizeitanzug bekleidete Mann aus, begutachtete das Heck seines Fahrzeuges und fuhr dann davon.

In diesem Moment gingen eine Frau und ein Mann in einiger Entfernung an dem VW vorbei. Der Mann soll ein weißes Hemd sowie eine braune Weste und eine Jeanshose getragen haben. Seine Begleiterin war mit einem bunten Oberteil bekleidet. An diesem Tag fand auf dem Parkplatz der Kreissporthalle ein Trödelmarkt statt. Daher waren auf dem Vorplatz mehrere Pkw abgestellt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat unter 05741-2770 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.