<

Hüllhorst: Unfallflucht an der Reithalle

Hüllhorst (mr/kpb). Eine Unfallflucht wurde der Polizei am Samstag aus Ahlsen gemeldet. Ein Autofahrer hatte dort gegen 13.30 Uhr seinen VW in Höhe der Reitanlage an der Straße Lage abgestellt.

Als er zwei Stunden später zu seinem auffälligen Fahrzeug, es hat eine offenen Ladefläche, zurück kam, stellte er frische Beschädigungen am Heck fest. Vermutlich dürfte sich der angerichtete Schaden nach Schätzung der Polizei auf rund 1.000 Euro belaufen. Der Verursacher hatte keinerlei Nachricht hinterlassen oder sich bei der Polizei gemeldet.

Da an diesem Nachmittag dort ein Reitturnier stattfand, hoffen die Beamten des Lübbecker Verkehrskommissariates auf Zeugenhinweise unter 05741-2770.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.