<

Bad Oeynhausen: Erste Nacht der Bands – Polizei und Ordnungsamt ziehen positive Bilanz

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Sehr zufrieden zeigten sich Polizei und städtisches Ordnungsamt mit der Verlauf der ersten “Nacht der Bands” am Samstagabend in Bad Oeynhausen.

Eine eigens durchgeführte Jugendschutzkontrolle von Beamten der Wache, zweier Kriminalbeamten des Kommissariates Vorbeugung und Mitarbeitern des Ordnungsamtes verlief an diesem Abend ohne nennenswerte Vorkommnisse. Lediglich zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren wurden nach Mitternacht noch in der Lokalität angetroffen. Sie wurden wenig später in die Obhut ihrer Eltern übergeben.

Die anderen überprüften Personen waren bereits volljährig oder befanden sich in Begleitung von berechtigten Personen. Neben den Kneipen und Bars standen auch die ansässigen Discotheken im Fokus der Überprüfungen. Ziel des gemeinsamen Einsatzes war die Einhaltung der Vorschriften des Jugendschutzes.

Ins erfreuliche Bild passte nach Angaben der Polizei auch der Umstand, dass die Ordnungshüter anlässlich der ersten Nacht der Bands zu keinen Einsätzen gerufen wurden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.