<

Minden: Mutter und Tochter bei Unfall leicht verletzt

Minden (mr/kbp).  Leichte Verletzungen erlitten eine 35-jährige Autofahrerin aus Petershagen sowie deren 6-jährige Tochter bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Nordholzer Straße, Todtenhauser Heideweg und Herrendienstweg am Dienstagnachmittag.

Nach Feststellungen der Polizei war ein 72-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen 16.15 Uhr auf dem Todtenhauser Heideweg in Richtung Nordholzer Straße unterwegs. Als er diese geradeaus überqueren wollte, kam es zur Kollision mit dem Wagen der 35-Jährigen, die in diesem Moment auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Kutenhauser Dorfstraße fuhr.

Durch den Zusammenstoß drehte sich das Auto des 72-Jährigen um 180 Grad, stieß gegen ein Verkehrszeichen und blieb schließlich am Fahrbahnrand stehen. Der Pkw der 35-jähirgen blieb auf der Nordholzer Straße stehen. Mutter und Tochter wollten selber einen Arzt aufsuchen.

Beide Autos waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 6.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.