<

Lübbecke: Stadtschule – “Eltern können sich auf uns verlassen”

Lübbecke(mr/sl). “Die  Stadtschule Lübbecke ist ein modernes Schulmodell, das in Zusammenarbeit von Politik, Verwaltung, Pädagogen und Eltern entwickelt wurde und auch umgesetzt wird“, stellt Bürgermeister Eckhard Witte in Zusammenhang mit den jüngsten Kritiken einzelner Ratsvertreter fest. „Die Wenigen, die jetzt in der Öffentlichkeit Bedenken anmelden, sind den langen Weg der Entwicklung nicht mitgegangen oder trauern einem alten, von den Eltern längst nicht mehr akzeptierten Schulsystem nach.“

Auf der Grundlage einer prognostizierten Schülerzahlentwicklung haben alle Beteiligten über Monate hinweg unter Hinzuziehung von Experten ein Schulkonzept entwickelt, welches den Anforderungen an eine zeitgemäße Pädagogik entspricht. Daran angelehnt wurde ein modernes Raumkonzept ausgearbeitet, das die Voraussetzungen für den pädagogischen Ansatz schafft. Anschließend wurde der Standort festgelegt, an dem die neue Stadtschule errichtet und die Schüler zum Beginn des Schuljahres im Sommer 2014 einziehen werden. Dort werden sie eine neue, sehr gut ausgestattete Schule vorfinden, die Ihnen alle Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

„Alle Schritte von der Erarbeitung des neuen pädagogischen Konzeptes bis zur Standortfrage wurden mit nahezu einstimmigen Ratsbeschlüssen begleitet. Insofern bedaure ich, dass es einzelne Politiker gibt, welche die nach demokratischen Regeln getroffenen Beschlüsse nicht akzeptieren wollen“, erklärt der Bürgermeister. „Im Ergebnis haben hier alle Akteure hervorragende Arbeit geleistet, um die Schullandschaft in Lübbecke mit dieser neuen, modernen Stadtschule, die zudem bei allen örtlichen Schulleitungen große Unterstützung erfährt, zu bereichern. Wir sind froh, dass wir in Lübbecke diese wichtige Aufgabe rechtzeitig angegangen sind und wir werden die Schule im Sinne unserer Eltern und Kinder zum Beginn des Schuljahres 2014/15 fertig stellen.“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.