<

Lübbecke: Auf rutschiger Straße ins Schleudern geraten

Lübbecke (mr/kbp). Auf schneebedeckter Straße ist in Lübbecke-Nettelstedt in der Nacht zu Mittwoch ein Auto von der Straße geschleudert. Die beiden Insassen zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Nach Angaben der Polizei war der 30-jährige Fahrer um kurz nach zwei Uhr auf der B 65 in Richtung Minden unterwegs. Am Ortsausgang verlor der Mann bei starkem Schneefall in einer langgezogenen Kurve, in Höhe der Einmündung mit der Oberlübber Straße, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Wagen schleuderte nach links von der Fahrbahn und stieß gegen einen Grabendurchlass. Danach drehte sich das Auto und kam schließlich auf der Ackerzufahrt zum Stehen. Sowohl der Fahrer wie auch sein 24-jähriger Beifahrer verletzten sich leicht. Der Einsatz eines Rettungswagen war nicht erforderlich. Allerdings war das Auto nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.