Viele Taxifahrer eichen auf „den letzten Drücker“

Bielefeld/Kreis-Minden-Lübbecke/OWL(mr). Taxischlangen vor dem Eichamt. So das alljährliche Bild und der gleiche Ärger. Nur noch heute können die Taxiunternehmer ihre Taxameter eichen lassen. Wer es unterlässt und erwischt wird der muss ein Bußgeld zahlen.

Die Taxifahrer schimpfen, dass sie lieber Geld verdienen würden, als in der Schlange zu stehen. Die Mitarbeiter des Eichamtes verweisen darauf, dass sich auch schon im Oktober oder im November hätten vorbeischauen können. „Viele Taxifahrer kommen auf den letzten Drücker“, so die Mitarbeiter des Eichamtes

Die Behörden haben nun erstmals mit der sofortigen Verhängung eines Bußgeldes gedroht, wenn die Eichung nicht fristgerecht erfolgt ist. Bereits gestern hatte das Bielefelder Eichamt 55 Taxen aus ganz OWL abgefertigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.