<

Bad Oeynhausen: In den Gegenverkehr geraten

Bad Oeynhausen (mr/kpb) – Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Georgstraße hat sich am Dienstagnachmittag eine 82-jährige Frau aus Bad Oeynhausen verletzt.

Sie war mit ihrem Wagen gegen 15.20 Uhr in Richtung des Herzzentrums unterwegs und kam kurz nach der Einmündung Am Hambkebach nach links in den Gegenverkehr. Dort prallte ihr Wagen gegen den entgegenkommenden Pkw eines 62-Jährigen. Offenbar waren beide Autofahrer mit mäßiger Geschwindigkeit unterwegs, da die Airbags in den beiden Fahrzeugen nicht auslösten und keine größeren Schäden entstanden.

Möglicherweise könnte eine Unterzuckerung bei der 82-Jährigen dazu geführt haben, dass sie auf die andere Fahrspur geriet. Nach Angaben einer Zeugin soll die Rentnerin bereits vor dem Unfall wegen ihrer unsicheren Fahrweise aufgefallen sein. Neben einem Rettungswagen war noch ein Notarzt an der Unfallstelle eingesetzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 2.500 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.