Bielefeld: Schwerer Unfall aufgrund günstiger Benzinpreise

Bielefeld (mr/kpb). Am 8.1. gegen 20.55 Uhr befuhr ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer aus Herford die Herforder Straße aus Bielefeld kommend. Als ihm in Höhe der Braker Straße die günstigen Benzinpreise an der dortigen Tankstelle ins Auge fielen, entschloss er sich spontan nach links abzubiegen. Dabei übersah er jedoch den entgegenkommenden Seat eines 30-jährigen Detmolders. Der Seat-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß der beiden PKW.

Bei dem Unfall wurde der Seat-Fahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Herforder Straße wurde während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. Der Verkehr wurde über die Braker Straße abgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.