Lübbecke: “Dichter, Denker, Schulversager”- Jörg Dräger spricht über Bildungspolitik

Lübbecke(mr/sl). Gute Schulen sind machbar: Bildungsexperte Dr. Jörg Dräger erläutert am Montag, 18. Februar 2013, im Rahmen einer offenen Veranstaltung des Wirtschaftskreises Lübbecke, warum Deutschland in der Bildungsfalle steckt und was dagegen getan werden muss. Der ehemalige Hamburger Wissenschaftssenator verantwortet im Vorstand der Bertelsmann Stiftung den Programmbereich Bildung.

Dräger stellt in Lübbecke Konzepte vor, wie genügend gute Kita-Plätze und Ganztagsschulen geschaffen werden können, wie Inklusion gelingen kann und welcher Unterricht alle Kinder bestmöglich fördert. Sein Vortrag mit anschließender Diskussion beginnt um 19 Uhr in der Aula der Jahn-Realschule in Lübbecke. Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Lübbecke ist erforderlich: Telefon: 0 57 41 / 276 155 – E-Mail: c.buschmann@luebbecke.de).

Im Dezember erschien Drägers Buch „Dichter, Denker, Schulversager“ als Taschenbuch, über das „Die Welt“ schrieb: “Ginge es mit rechten Dingen zu, müsste jeder, der sich zu Bildungsfragen äußert, vorher dieses Buch lesen.”