<

Porta Westfalica: Mit frisiertem Mofa Frau angefahren

Porta Westfalica(mr). Ein 18-Jähriger befuhr mit seinem Mofa die Eisberger Straße aus Richtung Rinteln kommend in Fahrtrichtung Hausberge. In Höhe der Haus Eisberger Straße Nr. 436 übersah er eine Fußgängerin, die mit einem Kinderwagen den beleuchteten Fußgängerüberweg überqueren wollte. Der Mofafahrer stieß trotz eines Bremsmanövers auf der Mitte des Fußgängerüberweges mit der Fußgängerin zusammen.

Die Frau kam daraufhin zu Fall, der Kinderwagen kippte um und das Kleinkind fiel aus dem Wagen zu Boden. Alle Beteiligten wurden leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten festgestellt, dass an dem Mofa technische Veränderungen vorgenommen worden waren. Hierdurch wurde das Mofa zu einem fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeug. Der 18-Jährige war jedoch nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Weiterhin war das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt nicht versichert. Den Fahrzeugführer erwartet jetzt ein umfangreiches Strafverfahren.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.