Wesertor-Entwicklung Minden: Nachhaltige Mobilität im Mittelpunkt

Mindener Rat knickt gegenüber ECE ein
Mindener Rat knickt gegenüber ECE ein
m ehemaliger Hertiegebäude begannen die MInden-Gestalten Planungswerkstätten

Minden(mr/sm). Um „Nachhaltige Mobilität in Minden“ geht es in der nächsten Veranstaltung zur Entwicklung des Wesertor-Quartiers am Donnerstag, 14. März, ab 19 Uhr im Großen Rathaussaal. Damit setzt die Stadt Minden den im Juni 2012 begonnenen, dialogorientierten Bürgerbeteiligungsprozess fort. Diese Veranstaltung gehört in den Kontext zur Planung eines großen ECE-Einkaufcenters in der Mindener Innenstadt.

Im Vordergrund stehen am 14. März die Fragen: „Wie wollen wir Verkehr und Mobilität in Minden – insbesondere im Wesertor-Quartier – zukünftig gestalten? „Wie können sich städtebauliche und verkehrliche Aspekte in einer lebendigen Innenstadt sinnvoll ergänzen?“ und „Wie schafft die Mindener Innenstadt mit einer Neuordnung des Wesertor-Quartiers den Sprung an die Weser?“

Moderiert wird die Veranstaltung von Andreas Jacob (FIRU GmbH, Kaiserslautern). Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Es wird in der Pause einen Imbiss und Getränke geben.

Alle Berichte zum Thema ECE und Wesertorentwicklung lesen Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.