Minden: Nach Apothekeneinbruch sucht Polizei Eigentümer eines Damenrades

Minden (mr/kbp). Nach einem versuchten Einbruch in eine Apotheke an der Lahder Straße hatte die Polizei Ende März einen 27-jährigen Mann unter dringendem Tatverdacht vorläufig festgenommen. Im Rahmen der Ermittlungen suchen die Beamten jetzt den Eigentümer eines roten Damenrades.

rad_emskroneEin Zeuge hatte die Einsatzkräfte am Sonntag, 31. März, gegen 17 Uhr alarmiert, da er einen Mann beobachtet hatte, der vergeblich versuchte die gläserne Eingangstür der Apotheke gewaltsam zu öffnen. Als die Polizisten eintrafen, war der Unbekannte jedoch verschwunden. Allerdings tauchte dieser zum Erstauen der Beamten kurze Zeit später wieder mit einem Fahrrad auf. Offenbar hatte der polizeibekannte Mann nicht mit dem schnellen Eintreffen der Beamten gerechnet.

In der anschließenden Vernehmung bestritt der 27-Jährige den Einbruchsversuch. Allerdings gab er zu, dass von ihm benutzte Fahrrad zuvor in Leteln entwendet zu haben. Den Eigentümer des sichergestellten Rades konnten die Ermittler bisher nicht ausfindig machen. Eine entsprechende Diebstahlsanzeige liegt ihnen nicht vor. Das Damenrad der Marke EMSKRONE besitzt eine 3-Gang-Schaltung. Auffällig ist der fehlende Gepäckträger. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Rad unter 0571-88660.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.