<

Bad Oeynhausen/Herford: Junge Frau hilft Rentner und wird angegriffen

Bad Oeynhausen/Herford (mr/kbp). Am Donnerstag, gegen 18:00 Uhr, ging eine 18-jährige Frau aus Vlotho zu Fuß über die Autobahnbrücke der A 2, die auf dem Weserradweg über die Weser führt, in Richtung Vlotho. Sie begegnete einer Gruppe von vier jungen Männer, die einen älteren Herrn “im Rentenalter” anpöbelten.

Die mutige junge Frau forderte die Gruppe auf, den Mann in Ruhe zu lassen, und ging weiter. Plötzlich erhielt sie einen Schlag auf den Hinterkopf. Sie stürzte zu Boden und fiel auf ihr Gesicht. Im weiteren Verlauf erlitt die Frau starkes Nasenbluten. Als sie sich wieder vom Boden erhob, waren weder der ältere Herr noch die vier jungen Männer zu sehen. Drei der Personen hatten blonde Haare, der vierte war dunkelblond bis hellbraun. Der ältere Herr, der von dem Quartett angepöbelt worden war, sowie potentielle weitere Zeugen des Vorfalls sollten sich bitte mit der Polizei in Herford unter der Rufnummer 05221 – 8880 in Verbindung setzen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.