<

Hiddenhausen: Teutonia Kinderwagen bald aus Polen?

Hiddenhausen/OWL(mr). Teutonia Kinderwagen könnten bald komplett in Polen hergestellt werden. Der amerikanische Mutterkonzern beabsichtigt die komplette Produktion nach Polen zu verlagern und sechzig der neunzig Arbeitsplätze zu streichen.

Nur somit sei, nach Angaben des Mutterkonzerns,  die Zukunft von Teutonia zu sichern. Betriebsrat und die Gewerkschaft IG-Metall sehen keinen Vorteil in der Verlagerung der Produktion nach Polen. Dort werde nicht zwingend günstiger produziert als in Hiddenhausen, so Gewerkschaft und Betriebsrat.

Außerdem befürchten sie, dass die Verlagerung der Produktion nach Osteuropa der Marke nachhaltig schaden könnte. Sie möchten einen erreichten, dass der amerikanische Konzern, einen Verkauf von Teutonia zustimmt und die Produktion unter einer neuen Leitung im ostwestfälischen Hiddenhausen bleiben kann.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.