Bad Oeynhausen: Schwerer Unfall mit acht Verletzten

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Verkehrsunfall mit 8 verletzten Personen am Mittwoch, 15.05.2013, um 18.06 Uhr in 32549 Bad Oeynhausen, Dehmer Straße (B 61) / Holdstraße Zur Unfallzeit wollte eine 44-jährige Toyotafahrerin aus Bad Oeyhausen von der Dehmer Straße nach links in die Holdstraße abbiegen. Hierzu musste sie verkehrsbedingt zunächst abbremsen.

Eine nachfolgende 18-jährige Fiatfahrerin aus Minden erkannte dies zu spät und fuhr anhaltenden Toyota auf. Der Toyota drehte sich durch den Aufprall um 180 Grad und kam am rechten Fahrtbahnrand zum Stillstand. Der Fiat geriet mit dem Heck in den Gegenverkehr und stieß hier mit dem Renault einer 50-jährigen Frau aus Porta Westfalica zusammen. Der Renault wiederum drehte sich durch den Aufprall nach links und stieß auf der Gegenfahrbahn mit dem Ford eines 25-jährigen Mann aus Herford zusammen.

Infolge dieser Karambolage zogen sich die Toyotafahrerin sowie zwei Mitfahrer leichte Verletzungen zu. Die Fiatfahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt; eine Mitfahrerin trug schwere Verletzungen davon. Die Renaultfahrerin wurde ebenso wie der Fordfahrer und seine Mitfahrerin leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 40.000,- EUR. Die Dehmer Straße musste während der Unfallaufnahme sowie der Bergungsarbeiten für annähernd zweieinhalb Stunden vollständig gesperrt werden.