Minden: Auto kippt auf die Seite

Minden(mr/kpb). Ein kurioser Unfall ereignete sich auf der Marienstraße am Dienstagvormittag. Der Wagen einer 77-jährigen Frau kippte auf die Seite, nachdem der Pkw zuvor mit zwei geparkten Autos zusammengestoßen war. Die Fahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

marien_2Nach Feststellungen der Polizei war die Seniorin gegen 11.25 Uhr stadtauswärts unterwegs, als ihr Wagen zunächst gegen einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten BMW prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf einen davor stehenden Nissan geschoben. Gleichzeitig kippte der Pkw der 77-Jährigen, ebenfalls ein Nissan, auf die linke Seite und rutschte quer über die B 61. Erst an der Bordsteinkante kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen.

Die Rettungskräfte kümmerten sich um die Fahrerin. Bis zur Bergung des Pkw musste die Marenstraße in beide Richtungen gesperrt werden. Den Schaden schätzen die Beamten auf rund 20.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.