Espelkamp: Brand eines landwirtschaftichen Anwesens

Espelkamp(mr/kpb.In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 03:30 Uhr, kam es in Espelkamp, Ortsteil Fabbenstedt, zum Brand eines Wohnhauses. An das Wohnhaus grenzen landwirtschaftliche Stallungen an, die aber nicht mehr als solche genutzt werden.

Die Bewohner wurden so frühzeitig auf den Brand aufmerksam, dass sie sich unverletzt aus dem Wohnhaus in Sicherheit bringen konnten.

Die Feuerwehr war mit ca. 60 Einsatzkräften vor Ort und konnte ein vollständiges Übergreifen auf beide an das Haupthaus angrenzenden Gebäude / ehemalige Stallungen verhindern.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 125.000 EUR. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.