Minden: Weserdrachencup wird fünfzehn

Minden(mr). Der Mindener Weserdrachencup ist eine Mischung aus Sport, Spiel , Spaß und einem tollen Rahmenprogramm mit Livemusik.  Sportler und Zuschauer genießen die unbeschreibliche Stimmung an drei tollen Tagen an der Weserpromenade. Beim Weserdrachencup handelt es sich um das größte Drachenbootfestival in OWL mit internationaler Beteiligung. 

Der Weserdrachencup an der Weserpromendade gehört schon zur Reihe der Traditionsveranstaltungen in Minden Foto: Dieter Macke
Der Weserdrachencup an der Weserpromendade gehört schon zur Reihe der Traditionsveranstaltungen in Minden Foto: Dieter Macke

Dieses Jahr feiert der Weserdrachen-Cup(WDC)  mit der 15. Auflage ein kleines Jubiläum. Der WDC steht nach wie vor als sportliches Highlight gleichberechtigt neben anderen Großereignissen in der Stadt Minden und wird inzwischen auch als kulturell gewachsene Veranstaltung anerkannt.

Es erwartet die Besucher ein umfangreiches Programm für Jung und Alt auf dem Wasser und an Land. Entlang der Weserpromenade werden von der Boule-Bahn bis zum neu eröffneten Skatepark und auf der großen Bühne am KSG-Bootshaus viele Attraktionen während der Wettkämpfe stattfinden. Die Drachenbootteams bereiten sich bereits seit Wochen durch intensives Training auf das sportliche Großereignis vor.

Dann erklingen die Trommelschläge entlang der Mindener Weserpromenade, wenn bis zu 20 Sportler ihre Paddel im Takt ins Wasser stechen und die Drachenboote durch das Weserwasser schießen. Am ersten Juliwochenende heißt es beim größten Drachenbootfestival in Ostwestfalen und weit darüber hinaus wieder: Are You Ready! – Attention! – Go!

Traditionell eröffnen am Freitag, den 5. Juli, 30 Schulklassen aus ganz OWL um 9 Uhr mit dem Schul-Cup den WDC auf der 300m Kurzstrecke. Dazu macht ein tolles Rahmenprogramm mit Schulbands aus der Region und Kletterfelsen den Tag nicht nur für die wetteifernden Schüler zu einem Erlebnis. Ab ca. 18 Uhr versprechen die Rennen auf der Langstrecke über 2000m Teams in den Klassen Mixed, Open, Damen und Jugend spannende Verfolgungsrennen.

Vom Start oberhalb des KSG-Bootshauses geht es stromabwärts bis zur Weserbrücke. Dort wird gewendet. Der Rückweg stromaufwärts bis zurück ins Ziel kurz vor dem KSG-Bootshaus fordert von allen Paddlern vollen Einsatz. Am Abend beendet die Welcome-Party den ersten Regattatag. Am Samstag, 6. Juli, ab 8 Uhr und am Sonntag, 7. Juli, ab 9 Uhr werden die Kurzstreckenrennen über etwa 300m Fließgewässer im direkten Wettkampf gegeneinander ausgetragen. Hier sind die Sprintfähigkeiten der Paddler gefordert. Gestartet wird in den Klassen Mixed, Open und Damen. Mit den Dutch Dragons nimmt erstmals auch ein Team aus den Niederlanden am WDC teil. Bereits zum dritten Mal tragen die in Betriebsportverbänden organisierten Drachenbootteams ihre 3. Offene Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft im Rahmen des WDC aus.

Am Samstag ab 14 Uhr werden im gesondert ausgetragenen Medien- Cup Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport und Presse zum Wettstreit erwartet. Hier sind aktuell 5 Teams gemeldet. Am Sonntag werden zusätzlich Kinder-, Schüler- und Jugend Teams zu den Wettkämpfen auf dem Wasser antreten. Die Siegerehrungen, die Drachenbootparty Live Musik und Disco im Anschluss am Samstagabend versprechen wiederum ein besonderer Höhepunkt auch für die Zuschauer zu werden.

Auch für den 15. Mindener Weserdrachen-Cup hat Vorsitzender Achim Riemekasten von der ausrichtenden Kanusportgemeinschaft der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule Minden e.V. mit Landrat Dr. R. Niermann, Bürgermeister M. Buhre, dem Jugendring Minden, dem Stadtsportverband Minden, dem Kreissportbund Mi-Lü, dem Betriebssport-Kreisverband Mi- Lü und der Minden Marketing wieder namhafte Schirmherren für dieses sportliche Großereignis gewinnen können. Für die Jüngsten wird das Spielmobil des Freizeitmitarbeiterclubs mit Schmink- und Mitmachaktionen bereitstehen. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen ausreichend gesorgt.

Mindener Weserdrachen-Cup findes vom 5. bis 7. Juli 2013 an der Mindener Weserpromenade statt