<

Minden: Brandanschlag auf Fahrzeug der Ausländerbehörde

Minden(mr/kpb) Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung an einem VW Caravelle in Minden und bittet um Zeugenhinweise. Unbekannte setzten das Fahrzeug nach bisherigen Erkenntnissen am Donnerstag, 25.07.2013, gegen 1.15 Uhr, auf dem beschrankten Parkplatz des Rathauses in Minden, an der Straße Am Rathaus, vorsätzlich mit Brandbeschleunigern in Brand. Es handelt sich dabei um einen städtischen Transporter mit Behördenkennzeichen, der von der Ausländerbehörde genutzt wird.

Eine politisch motivierte Tat ist daher nicht auszuschließen. Ein Zeuge hatte die Polizei informiert, weil er den Brand an dem Fahrzeug bemerkt hatte. Der blaue Transporter war am Hintereingang des Rathauses geparkt. Die Feuerwehr musste zur Brandbekämpfung den Transporter gewaltsam öffnen und den Innenraum mit Löschschaum fluten. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 20.000,- Euro. Wer hat in diesem Zusammenhang verdächtige Personen an dem Fahrzeug, auf dem Parkplatz oder im Umfeld des Rathauses beobachtet? Hinweise erbittet der Staatsschutz der Polizei Bielefeld, KK ST 2, unter Tel. 0521/545-0.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.