Preußisch Oldendorf: Drei Verletzte bei Unfall

Preußisch Oldendorf (mr/kpb). Am Samstag, gegen 16:00 Uhr, befuhr eine 39-jährige Hüllhorsterin mit ihrem Volkwagen die B 65 aus Richtung Lübbecke kommend in Fahrtrichtung Bad Essen. Nach dem Passieren der Ortsdurchfahrt Preußisch Oldendorf kam das Auto auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und geriet außerhalb der Ortsdurchfahrt von Harlinghausen nach links von der Fahrbahn ab. Die Geschwindigkeit ist hier durch Verkehrszeichen auf 50 km/h begrenzt.

b65Der Wagen durchbrach den massiven Zaun eines Grundstückes, wobei er mehrere gemauerte Pfeiler beschädigte.

Die Fahrerin blieb äußerlich unverletzt, erlitt aber wie ihre 15-jährige Beifahrerin und eine im Fond sitzende 14-Jährige einen Schock. Die beiden Mitfahrerinnen wurden durch einen Rettungswagen dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt.

Die Höhe der Sachschäden beträgt nach ersten Schätzungen rund 7.000 Euro.