Bad Oeynhausen Neunjähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt

Bad Oeynhausen (ots) – Am 23.09.2013, 18.40 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung “Hedingsener Straße/Zum Vorwerk” ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit einem schwerstverletzten 9-jährigen Fahrradfahrer: Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 9-Jährige mit seinem Fahrrad die Straße “Zum Vorwerk” und überquerte die Hedingsener Straße in Fahrtrichtung Düstere Straße. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines Opel Vivanco, der von einem 48-jährigen Fahrer gelenkt wurde und auf der Hedingsener Straße in Fahrtrichtung Hedingsen unterwegs war.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Fahrradfahrer zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde notärztlich erstversorgt und anschließend mit einem Rettungshuschrauber dem Klinikum MInden zugeführt. Der Vivanco-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000.- Euro. Die betreffende Kreuzung wurde von Polizeibeamten für 2 Stunden für den Durchgangsverkehr gesperrt.