<

Bad Oeynhausen: Feuer in Grundschule gelegt?

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Nach dem Feuer in der Grundschule Rehme-Oberbecksen am Dienstagmittag (wir berichteten) geht die Polizei von Brandstiftung als Ursache aus. Zu diesem Ergebnis kam ein Experte der Mindener Kripo am Mittwoch, nachdem er den Klassenraum eingehend unter die Lupe genommen hatte. Hinweise auf eine technische Ursache fand er nicht.

Die Ermittlungen ergaben, dass das Feuer in einem unverschlossenen Schrank in dem leeren Klassenraum ausbrach. Der Schrank wurde durch die Flammen stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Kripo vermutet, dass ein oder mehrere Personen in einem unbeobachteten Augenblick den unverschlossenen Raum betraten, den Schrank öffneten und das Feuer legten.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 20.000 bis 30.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.