<

Mindener Laufgruppe des Diabetes Programm Deutschland startet beim Köln Marathon

Köln/Minden(mr/y). Seit April 2013 trainieren über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Diabetes Programm Deutschland unter sportwissenschaftlicher und medizinischer Aufsicht in verschiedenen deutschen Großstädten zweimal wöchentlich in kleinen Laufgruppen. Insgesamt 120 dieser Läuferinnen und Läufer haben sich jetzt für eine Disziplin (5km, 10km, 21km, 42km) beim Köln Marathon am 13.10.2013 angemeldet. Darunter auch zwölf Läuferinnen und Läufer aus Minden, die sich seit sechs Monaten jeden Montag und Donnerstag getroffen haben, um aktiv gegen die Krankheit vorzugehen.

Mindener Laufgruppe 2013Idee und Ziel des deutschlandweit größten Laufprogramms für Diabetiker ist es, Diabetiker Typ 1 und Typ 2 zu regelmäßiger sportlicher Aktivität zu motivieren und ihre Gesundheitswerte nachhaltig zu verbessern. Dieses Ziel wurde auch 2013 eindeutig erreicht. Die Auswertung der Gesundheitswerte der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Sporthochschule Köln zeigte eine deutliche Gewichtsreduktion sowie einen verbesserten HbA1c Wert. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten ihre Medikamente reduzieren und einige sogar ganz absetzen. Diese enorm verbesserten Parameter sind Folge des regelmäßigen und intensiven Trainings.

Herausragendes Merkmal des Diabetes Programm Deutschland, das als offizielles Patientenschulungsprogramm der Techniker Krankenkasse zertifiziert ist, stellt die professionelle und ganzheitliche Begleitung der Teilnehmer durch die Sporthochschule Köln dar, vertreten u.a. durch die beiden renommierten Professoren Hans-Georg Predel und Ingo Froböse sowie durch das Diabeteszentrum am Evangelischen Krankenhaus Köln-Weyertal mit dessen Leiter Dr. med. Peter Loeff. Darüber hinaus zählen das Biopharma-Unternehmen UCB, Bayer HealthCare, die Apotheken, die Internationale Vereinigung Diabetischer Sportler (IDAA) sowie diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe zu den wichtigsten Partnern.

Weitere Informationen zu den Inhalten und Hintergründen des Diabetes Programm Deutschland finden Sie unter www.diabetes-programm-deutschland.de.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.