<

Lübbecke: Motorradfahrer wird leicht verletzt

Lübbecke (mr/kpb).  Ein 43-jähriger Motorradfahrer aus Lübbecke hat sich bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Industriestraße am Mittwochnachmittag leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei wollte ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Preußisch Oldendorf im Feierabendverkehr gegen 16.45 Uhr von der Borsigstraße nach links auf die Industriestraße in Richtung der B 239 einbiegen. Dabei wurde er nach eigenen Angaben von der tief stehenden Sonne geblendet. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Kradfahrer, welcher auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Rahdener Straße unterwegs war.

Noch vergeblich versuchte der 43-Jährige durch ein Lenkmanöver den Aufprall zu verhindern, kollidierte jedoch mit der rechten vorderen Fahrzeugseite und kam zu Fall. Mensch und Maschine schlitterten über die Gegenfahrbahn und kamen erst im angrenzenden Grünstreifen zum Liegen. Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich um den Leichtverletzten. Dessen Zweirad musste später abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 5.000 Euro.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.