<

“Wir machen euch zur Band!” – Create Music geht an den Start

Bielefeld(mr/y). „OWL – auf die Barrikaden!“, so lautet der Aufruf von Tim Schwerdter – Gitarrist der Erfolgsband „Cro“ nach der letzten create music Visionskonferenz. Denn ihm war das Gerücht zu Ohren gekommen, der ländliche Raum hätte musikalisch nichts zu bieten. „Dass gerade in Ostwestfalen-Lippe eine Menge junger Menschen richtig gute Musik machen, das hat sich bei der Visionskonferenz vor ein paar Wochen deutlich gezeigt.“ strahlt er. „Und nun wollen wir euch alle zur „create & connect“ Veranstaltung in Bielefeld sehen – denn es lohnt sich für euch!“ fordert er und freut sich über die bislang zahlreichen Reaktionen. Tim Schwerdter ist nicht nur Gitarrist der Band „Cro“ – er ist auch einer der Partner des neuen Musikprojektes create music.
„create & connect“, so heißt das außergewöhnliche Event am 30.11.2013 im Ringlokschuppen in Bielefeld, initiiert vom Musikprojekt create music. „Ein Förderprogramm für alle die Musik lieben, Musik machen, Musik leben“ – lautet die Einladung für diesen Tag, speziell organisiert für Nachwuchsmusiker zwischen 14 -30 Jahren. Mit einer Auswahl von 20 Workshops und Präsentationen, über 35 Messeständen und einem turbulenten Rahmenprogramm bietet die Veranstaltung eines ganz bestimmt: Die Chance auf mehr. Für Musiker und Bands bedeutet das: Mehr Auftrittschancen, mehr Marketing, mehr Coaching und Professionalisierung. Und dass man bei create music auch Anträge stellen kann, um Fördergelder für die erste Tournee zu bekommen oder für die Aufnahme von Demo-Tapes, Musik-Videos und mehr, das wird am 30.11. in Bielefeld ohnehin im Mittelpunkt stehen.

 

Denn das Team von create music hat in den vergangenen Monaten daran gearbeitet, dass junge Menschen, die einen Antrag stellen wollen, es dabei möglichst einfach haben. Ermöglicht wird dies durch die Förderer des Projektes, das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die LWL-Kulturstiftung und das Kultursekretariat NRW Gütersloh. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Wer sich vorab bereits einen Eindruck von create music verschaffen möchte, kann auf der frisch online gestellten Website www.create-music.info wichtige Informationen erhalten. „Natürlich wird die Website stetig erweitert und ausgebaut“ so Florian Stracke, der sein freiwilliges soziales Jahr bei create music absolviert. „Wenn dann auch noch die Regionalen Datenbanken online gehen, sind wir wirklich gut vernetzt“ freut er sich. Mit den Datenbanken sind regionale Bandportale gemeint, über die sich Bands registrieren können, um miteinander, aber auch mit anderen Akteuren wie Festivals, Clubs, Tonstudios und anderen in Kontakt zu treten. Ein besonderes Highlight ist hierbei: Gerade auch diejenigen, die mit dem Musikmachen zwar schon angefangen haben, sich aber noch nicht zu einer Band zusammengefunden haben, können mit etwas Glück über die Datenbanken ihre zukünftigen Bandmitglieder finden. „Wir machen euch zur Band!“ strahlt Florian Stracke also und ergänzt: „Deshalb sind alle jungen Musiker für den 30.11. ab 10.30 Uhr nach Bielefeld eingeladen – dort wird die ganze Bandbreite von create music vorgestellt. Und vielleicht lernt man ja vor Ort schon den ein oder anderen kennen“ empfiehlt er, während er fleißig Plakate im Büro des create music Stützpunkts OWL, dem Bunker Ulmenwall e.V., aufhängt.

 
Als Regionaler Stützpunkt hält der Bunker Ulmenwall bereits jetzt für alle Interessierten erste Informationen rund um das Projekt create music bereit. Der create music Partner hilft bei Fragen rund um die Förderung, bietet Beratungen an oder vermittelt regionale Auftrittsmöglichkeiten. Und er bildet eigenständig weitere Netzwerke und unterstützt damit das Fernziel von create music – dem ländlichen Raum einen Puls zu geben. „Ziel des Projektes ist es, ein lebendiges Netzwerk aufzubauen. Und dafür sorgen wir- gemeinsam mit engagierten Partnern in der Region“ weiß Florian Stracke und freut sich auf viele Musiker aus der Region. Weitere Informationen zur Veranstaltung „create & connect“ finden sich im Internet unter www.create-music.info. Los geht’s am 30.11.2013 im Ringlokschuppen in Bielefeld ab 10.30 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.