Bad Oeynhausen: Radlerin bei Kollision mit PKW leicht verletzt

Bad Oeynhausen (mr/kpb).  Ein 10-jähriges Kind, das am Mittwoch gegen 15:15 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs war, wurde beim Überqueren der Einmündung Weserstraße / Niederbecksener Straße durch einen PKW angefahren und leicht verletzt.

Das Mädchen war mit seinem Fahrrad auf der Niederbecksener Straße in südlicher Richtung unterwegs. Vor dem Überqueren der Weserstraße musste die Radlerin an der für sie Rotlicht zeigenden Ampel warten. Als diese auf „Grün“ wechselte, fuhr mit der Radlerin auch der Gegenverkehr an. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision mit einem PKW Opel, dessen 61-jähriger Fahrer die Niederbecksener Straße in nördlicher Richtung befahren hatte, um nach links in die Weserstraße abzubiegen. Auch der Autofahrer hatte vor dem Linksabbiegen zunächst auf Grünlicht gewartet.

Als dieses erschien, bog der 61-Jährige nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Radlerin.

Das Kind stürzte zu Boden, wodurch es sich leichte Verletzungen zuzog. Das Mädchen trug zur Unfallzeit einen Fahrradhelm.

An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt rund 2.100 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.