Hille: Autofahrerin wird verletzt

Hille (mr/kpb). Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Mindenerwaldstraße hat sich am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin (48) aus Hille verletzt.

Nach Angaben der Polizei war ein 49 Jahre alter Mann aus Rahden um kurz nach 16 Uhr auf dem Rahdener Postweg unterwegs. Als er in den Kreuzungsbereich mit der Vorfahrtsstraße fuhr, kam es zur Kollision mit dem Pkw der 48-Jährigen, die zu dieser Zeit in Richtung der L 770 unterwegs war. Deren Wagen überschlug sich und kam wieder auf den Rädern stehend auf einem Grünstreifen zum Halten.

Ein Rettungswagen brachte die Verletzte ins Johannes-Wesling-Klinikum. Die beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Auf circa 13.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden.