Lübbecke: Autofahrer erlitten leichten Schock

Lübbecke (mr/kpb).  Zwei Autofahrer erlitten bei einem Verkehrsunfall auf dem Maschweg am Dienstagnachmittag einen leichten Schock.

Nach Feststellung der Polizei verließ der Fahrer (47) eines Fiat gegen 17.15 Uhr eine Hofeinfahrt nach links in Richtung Stockhausen. Er beabsichtigte nach rund 30 Meter auf ein benachbartes Grundstück einzubiegen. Ein 39 Jahre alter Mann aus Melle war zu dieser Zeit mit seinem Toyota auf dem Maschweg ebenfalls in Richtung Stockhausen unterwegs. Als er den vor ihm fahrenden Fiat überholen wollte, kam es zur Kollision mit dem in diesem Moment abbiegenden Pkw.

Die Besatzung eines alarmierten Rettungswagen kümmerte sich um die beiden Männer. Deren Autos mussten später abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 6.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.