<

Bad Oeynhausen: Betrunkener randaliert im Haus und auf der Straße

Bad Oeynhausen (mr/kpb). Weil er betrunken in einem mehrstöckigen Haus und auf der Straße randalierte, musste die Polizei am Montagabend einen Mann (44) aus Bad Oeynhausen in Gewahrsam nehmen. Gegen 19.20 Uhr wurden die Beamten zur Weserstraße gerufen.

Als die Besatzung eines Streifenwagen dort wenig später eintraf, lief der 44-Jährige mit ausgebreiteten Armen auf der Straße umher und versuchte vorbeikommende Autos zu stoppen. Da er sich nicht beruhigen ließ, wurden ihm Handschellen angelegt.

Anschließende Ermittlungen ergaben, dass der Mann zuvor in seiner Wohnung eine Tür demoliert hatte. Diese warf er dann in den Hausflur. Dort beschädigte er noch ein Fenster. Zudem pöbelte aus dem Fenster heraus Passanten an. Auf der Weserstraße schlug er einem dort zufällig mit seinem Pkw stehenden jungen Mann aus Hüllhorst-Oberbauerschaft ins Gesicht. Außerdem trat er gegen dessen Fahrzeug. Wie sich später herausstellte, blieb der Wagen jedoch unversehrt. Auch die Polizisten wurden mit einem nicht gerade freundlichem Wortschwall bedacht. Auf den 44-jährigen kommt jetzt eine Anzeige zu.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.