Hüllhorst: Brandursache bei Wortmann AG war technischer Defekt

Hüllhorst (mr/kpb). Alles deutet auf eine technische Ursache als Grund für das Feuer bei der Wortmann AG in Hüllhorst (Kreis-Minden-Lübbecke) am Samstagmorgen hin. Das ist das Ergebnis der Untersuchungen eines Brandermittlers der Polizei am Montagvormittag.

Ein technischer Defekt vermutlich die Ursache für den Brand bei der Wortmann AG Foto:Polizei
Ein technischer Defekt vermutlich die Ursache für den Brand bei der Wortmann AG Foto:Polizei

Nach Feststellungen des Experten brach das Feuer im Bereich eines sogenannten Serientestplatzes in einer Produktionshalle aus. Dabei entstanden hohe Temperaturen sowie massive Verrauchungen und Verrußungen.

Was genau das Feuer auslöste, steht nicht fest. Hinweise für eine strafbare Handlung wurden nicht gefunden. So konnte der Beamte auch einen möglichen Einbruch ausschließen. Die Polizei unterrichtete die Staatsanwaltschaft über ihr Ermittlungsergebnis. Angaben zur genauen Schadenshöhe kann die Polizei nicht machen, da sich die Folgeschäden für das IT-Unternehmen noch nicht abschließend beziffern lassen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.