Lübbecke: Unfall am Maschweg

Lübbecke (mr/kpb).  Ein Autofahrer (56) aus Stemwede erlitt bei einem Auffahrunfall auf dem Maschweg in Lübbecke am Donnerstagmorgen leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Zuvor war der 56-Jährige in Richtung B 239 unterwegs gewesen. Als er um kurz vor halb acht am Morgen den Bahnübergang passiert hatte, musste er abbremsen, da bereits einige Autos vor der „roten“ Ampel an der Kreuzung mit der Rahdener Straße hielten. Eine ihm nachfolgende Autofahrerin (19), ebenfalls aus Stemwede, bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf. Beide Pkw blieben fahrbereit. Den Schaden schätzt die Polizei rund 3.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.