<

Minden: 22-jährige kann abgeknickter Straßenlaterne ausweichen

Minden (mr/kpb).  Ein oder mehrere Unbekannte haben am Montagabend an der Ecke “Fischerallee” und “Am Bahnhof Minden Stadt” eine Straßenlaterne umgeknickt. Eine 22-jährige Autofahrerin erkannte das Hindernis auf der Fahrbahn rechtzeitig und konnte ausweichen.

Die Frau informierte die Polizei und schilderte den Beamten, dass sie gegen 22.25 Uhr aus Richtung “Goebenstraße” kommend die Straße “Am Bahnhof Minden Stad”t benutzte. Unmittelbar nach einer Rechtskurve bemerkte sie die umgeknickte, aber noch funktionstüchtige Straßenbeleuchtung. Ein von der Polizei informierter Mitarbeiter der städtischen Betriebe beseitigte schließlich die Gefahrenstelle. Hinweise auf den oder die Verursacher werden von der Polizei unter (0571) 8866-0 erbeten.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.