<

Minden: Versuchter Raubüberfall auf Taxi-Fahrer

Minden (mr/kpb). Zwei bewaffnete Männer versuchten in den späten Abendstunden des Freitags (17.10.2014) einen Taxi-Fahrer zu überfallen. Sie hatten ihn dafür zu einer Fahrt nach Minden bestellt. Ohne Beute flüchteten Sie.

Der Taxi-Fahrer(53) wurde von einem Mann zu einer Fahrt nach Minden bestellt. Dort sollte in der Straße Kleine Dombrede Fahrgäste aufnehmen. Als er gegen 23.10 Uhr in dem Bereich eintraf wartete er vor dem Haus Nummer 16. Kurze Zeit später sah er, wie sich von hinten zwei Personen auf sein Fahrzeug zu bewegten. Plötzlich bedrohten die Männer den im Taxi sitzenden Fahrer mit einem Messer sowie einer Schusswaffe.

Der Taxi-Fahrer erschrak und riss die Fahrertür auf, und schrie die Männer an. Die beiden als schlank, sportlich, dunkel gekleideten und maskierten Männer ergriffen darauf die Flucht in Richtung Bachstraße.

Hinweis bitte unter der Telefonnummer 0571 / 8866-0 an die Polizei in Minden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.