<

Espelkamp: 14-Jähriger seit Montag vermisst

Espelkamp(mr/kpb). Seit den Nachmittagsstunden des 8. Dezember wird der 14-jährige Peter D. aus Espelkamp vermisst. Trotz polizeilicher und familiärer Suchmaßnahmen konnte der Aufenthaltsort des Jungen bisher nicht ausfindig gemacht werden. Jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um deren Mithilfe. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen der Polizei keinerlei Hinweise vor, die auf einen Unglücksfall oder ein Verbrechen schließen lassen.

Der 14-jährige Peter D. aus Espelkamp wird seit Montag, 8. Dezember, vermisst.  Foto: Polizei
Der 14-jährige Peter D. aus Espelkamp wird seit Montag, 8. Dezember, vermisst. Foto: Polizei

Der Schüler verließ am Montagnachmittag die elterliche Wohnung. Als er am Abend nicht heimkam, wendeten sich die besorgten Eltern an die Polizei in Lübbecke. Im Rahmen der Suchmaßnahmen überprüften die Ermittler die bekannten Anlaufadressen des Vermissten. Die Versuche der Eltern ihren Sohn bei Freunden und Bekannten im gesamten Kreisgebiet aufzufinden, schlugen ebenfalls fehl. Zwar hat der Jugendliche offenbar sein Handy nicht dabei, nutzte aber bis zum Donnerstag noch die sozialen Netzwerke. Seit Freitag sind dort keine Eintragungen mehr zu finden. Warum der Junge sein Elternhaus verließ, ist noch unklar.

Peter D. ist zirka 1,60 Meter groß, hat eine schlanke Figur und kurze schwarze Haare. Bei seinem Verschwinden trug er eine dunkelblaue Jeans und eine schwarze Steppjacke. Die Polizei bittet um Hinweise zum gegenwärtigen Aufenthalt des Vermissten. Anrufe nimmt die Polizei unter der zentralen Rufnummer (0571) 8866-0 entgegen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.