<

Lübbecke: Autofahrer gefährdet Fußgängerin

Frau möge sich bei der Polizei melden

Lübbecke(mr/kpb). Nachdem die Polizei am Sonntagvormittag in Lübbecke einen offenbar psychisch erkrankten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen hatte, bitten die Beamten nun eine bisher unbekannte Fußgängerin sich bei ihr zu melden.

Nach Angaben eines Zeugen konnte sich die Frau auf der Wittekindstraße vor dem herannahenden Pkw des Mannes nur mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Ein anderer Autofahrer hatte am Morgen die Polizei verständigt, nachdem er auf die außergewöhnliche und teils gefährliche Fahrweise des Mannes aufmerksam wurde.

So war der unter anderem auf der Wittekindstraße mit überhöhten Tempo unterwegs und lenkte sein Fahrzeug zeitweise auf den Gehweg. Mit Hilfe des Zeugen konnten die alarmierten Polizisten den Wagen schließlich auf der Virchowstraße stoppen. Der Fahrer kam anschließend ins Krankenhaus.

Die Fußgängerin wird gebeten sich bei den Beamten des Verkehrskommissariats in Lübbecke unter (05741) 2770 zu melden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.