Vier Personen bei Verkehrsunfall in Petershagen verletzt

Petershagen(mr/kpb). Ein 21-jähriger BMW-Fahrer befuhr mit seinem PKW die L770 in Fahrtrichtung Petershagen. Im Fahrzeug befanden sich drei weitere Personen im Alter von 23, 24, und 28 Jahren. In Höhe der Einmündung “Am Wassergraben” geriet das Fahrzeug auf glatter Fahrbahn ins Schleudern.

Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und durchbrach Baum und Strauchwerk. Nach mehrfachem Überschlag kam der PKW auf dem Dach auf einem angrenzenden Acker zum Liegen.

Eine im Fond eingeklemmte Person musste mit schwerem Gerät durch die Feuerwehr Minden befreit werden. Alle vier Personen zogen sich Verletzungen zu und wurden nach notärztlicher Erstversorgung verschiedenen Krankenhäusern zugeführt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.