<

Bad Oeynhausen: Hundeleine verursacht Unfall mit Verletzten

Bad Oeynhausen(mr/kpb). Am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr kam es in Bad Oeynhausen zu einem unglücklichen Unfall. Eine 68jährige Oeynhauserin führte ihren Hund ordnungsgemäß angeleint im Bereich der Portastraße aus. Im Bereich einer abgesperrten Fahrbahnverengung, welche nicht durch Pkw passiert werden kann, entfernte sich der Hund ein wenig auf einen Grünbereich.

Dadurch spannte sich die Hundeleine über die Fahrbahn. Ein 46jähriger Radfahrer, der in Richtung Steinstraße fuhr, verfing sich mit seinem Fahrrad in der Hundeleine. Durch die daraus entstandene Zugkraft wurde die 68Jährige am rechten Handgelenk verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, konnte es aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.