<

Minden: Autos stoßen zusammen

Minden(mr/kpb). )Bei dem Zusammenstoß zweier Autos auf der Kreuzung Herrendienstweg/Schalheide hat sich am Sonntagnachmittag eine Autoinsassin (64) aus Hille-Oberlübbe leicht verletzt. Die Frau kam mit einem Rettungswagen ins Klinikum.

Die 18-jährige Fahrerin eines BMW aus Bückeburg war nach Feststellungen der Polizei gegen 14.15 Uhr auf der Straße Schalheide in westlicher Richtung unterwegs, als es auf der Kreuzung zur Kollision mit dem von rechts kommenden Seat einer 45-jährigen Mindenerin kam. Die Frau hatte den Herrendienstweg in Richtung Süden befahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat um 180 Grad herum geschleudert und kam in Richtung Nordholzer Straße zum Stehen. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, wurden sie abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 7.000 Euro.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.