Porta Westfalica: Drei Wohnungseinbrüche in drei Ortschaften

Porta Westfalica(mr/kpb). Gleich drei Einbrüche in Wohnhäuser wurden der Polizei am Freitagnachmittag aus den Ortschaften Holzhausen, Holtrup und Eisbergen gemeldet. Entwendet wurde Bargeld und ein Handy. Möglicherweise gehörte auch Schmuck zur Beute. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus.

In Holtrup drangen der oder die Unbekannten im Laufe des Tages in ein Haus am Brinkgarten ein. Mit einem im Garten vorgefundenen Stein wurde die Verglasung einer Tür eingeworfen. Zwar entstand ein Loch, die Verriegelung der Tür konnte jedoch von den Unbekannten nicht überwunden werden. Daher begaben sich die Einbrecher zum Wintergarten und warfen eine Scheibe ein. Nachdem hier letztlich der Einstieg gelungen war, wurde das Haus nach Wertgegenständen durchsucht.

Ein ähnliches Bild bot sich den Ermittlern an der Straße “Ladagen Mühle” in Holzhausen. Auch hier wurde bei einem Einfamilienhaus mit einem faustgroßen Stein eine gläserne Terrassentür eingeworfen. Der Eigentümer eines Hauses am Weinsberg in Eisbergen verständigte die Polizei am Nachmittag gegen 15.30 Uhr. In diesem Fall wurde mit einem Stein eine Fensterscheibe zertrümmert. Danach konnte das Fenster geöffnet werden. Auch hier wurden im Haus Schränke und Schubladen durchwühlt. Ersten Feststellungen des Besitzers zufolge wurde offenbar nichts entwendet.

In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise zu verdächtig wirkenden Personen oder zu in der Nähe abgestellten Fahrzeugen, die möglicherweise mit auswärtigen Kennzeichen versehen waren. Anrufe werden erbeten unter (0571) 8866-0.