<

Minden-Lübbecke: Sturmtief “Zelijko” sorgt für 97 Feuerwehreinsätze

Kreis Minden-Lübbecke(mr). Aufgrund des derzeit über den Kreis Minden-Lübbecke herüberziehenden Sturmtiefs Zelijko, wurden die Feuerwehren des Kreises Minden-Lübbecke (außer Bad Oeynhausen) zu insgesamt 97 Einsätzen gerufen.

Besonders betroffen ist die Stadt Minden mit ingesamt vierunddreißig Einsätzen, die wenigsten Einsätze, drei, verzeichnete die Stadt Preußisch Oldendorf.

Die häufigste Ursche waren umgefallene  Bäume auf Straßen und Gehwegen im Mühlrenkreis..Im Bereich der Gemeinde Stemwede wurde ein kleineres Feuer nach Blitzschlag gemeldet.

Vorsorglich wurde heute die Veranstaltung “Weserlieder” in Minden abgesagt. Die Nordhemmer Wies`n findet statt

Noch bis Sonntag Nacht warnt die Unwetterzentrale(UWZ) von Meteomedia vor starken Süd-West-/Nord-West-Wind, schwere Sturmböen um 90 km/h, exponierte Lagen um 100 km/h. Ebenfalls bis Sontagnacht hat die Unwetterzentrale eine Warnung vor vereinzelten Gewittern am Samstag mit möglichen orkanartigen Böen herausgegeben.

Aufgrund der Sturmboen beseht dei Gefahr herabfallenderÄste und umherfliegender Gegenständen.

 

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.