<

Lübbecke: Randalierer greift Polizisten an

Lübbecke(mr/kpb). Erst durch den handfesten Einsatz von mehreren Beamten und mithilfe von Pfefferspray konnte die Polizei in der Nacht zu Sonntag einen angetrunkenen Randalierer festnehmen.

Um kurz vor 2 Uhr wurden die Beamten zur Straße Eichtelgen gerufen, da es dort offenbar zu einem Familienstreit gekommen war. Als die Einsatzkräfte eintrafen, sprang ein, wie sich später herausstellte, 30-jähriger Mann von einem Balkon auf den Rasen.

Als der die Polizisten sah, richteten sich seine Aggressionen sofort gegen die Beamten. Mehrfach versuchte er die Ordnungshüter zu schlagen. Die setzten Pfefferspray ein und konnten den Angreifer schließlich auf den Boden drücken.

Erst nachdem der über zwei Zentner schwere Mann Handschellen trug, entspannte sich die Situation. Der 30-Jährige kam anschließend in die Ausnüchterungszelle. Hier konnte er seinen Rausch ausschlafen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.