Porta Westfalica: Handy lenkt Radfahrer ab – gegen geparktes Auto geprallt

Porta Westfalica(mr/kpb). Durch sein Handy abgelenkt, ist ein 34-jähriger Radfahrer am Mittwochmorgen auf der Hauptstraße in Hausberge gegen einen am Straßenrand stehenden Wagen geprallt. Bei dem Aufprall und dem anschließend Sturz erlitt der Mann Verletzungen, die seine stationäre Aufnahme im Klinikum erforderlich machten.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war der Radfahrer gegen 8.30 Uhr in Richtung Findelstraße unterwegs. Zu dieser Zeit benutzte er während der Fahrt sein mobiles Telefon. Bei dem Versuch es in die Hosentasche zu stecken, schaute er offenbar nicht auf die Straße. Ein hinter ihm befindlicher Autofahrer kam dem auf der Fahrbahn liegenden 34-Jährigen zu Hilfe und wählte zudem den Notruf. Die Besatzung eines Rettungswagen kümmerte sich anschließend um den Verletzten.