Mindener Messe: Zwischen Kirmesnostalgie und Nervenkitzel

MInden(mr/mmg). Die Mindener Messe begeistert schon seit vielen Jahren ihre Besucher und ist fester Bestandteil des Mindener Veranstaltungskalenders. Das größte Volksfest an der Weser bietet mittlerweile schon zum 110. Mal auf Kanzlers Weide beste Unterhaltung im herbstlichen OWL. Mit über 120 Schaustellern erwartet die Besucher eine Mischung aus Kirmesnostalgie und Nervenkitzel. Von der klassischen Kirmesverpflegung mit Mandeln, Zuckerwatte und Hot Dog über romantische Runden unter dem Sternenhimmel im Riesenrad bis hin zum absoluten Adrenalin-Kick in einem der zahlreichen Fahrgeschäfte wird wieder einiges geboten.

Am Samstag beginnt die Mindener Messe auf Kanzlers Weide. Foto: Minden Marketing
Am Samstag beginnt die Mindener Messe auf Kanzlers Weide. Foto: Minden Marketing

Bei den Fahrgeschäfte wird wieder ein breites Spektrum geboten. Mutige können sich so beispielsweise mit bis zu 130 km/h im “Freak” in 42 Meter Höhe schleudern lassen oder in der Achterbahn “Katz und Maus” durch enge Kurven uns steile Abhänge rasen.

Eröffnung am 07. November

Die traditionelle Eröffnung findet am Samstag, 07. November um 17 Uhr im Zelt der Familie Radecke statt. Mit Fassbieranstich durch den Mindener Bürgermeister wird der Startschuss für die 110. Mindener Messe gegeben. Musikalisch wird die Eröffnung von den „Blauen Jungs“ aus Porta Westfalica untermalt.
„Familientag“ lockt mit reduzierten Preisen
Am Kirmesmittwoch (11. November) bieten alle Imbiss- und Ausschankbetriebe, Losbuden, Süßwarenstände und Belustigungsgeschäfte ihren Gästen traditionell einen stark ermäßigten Preis auf der Messe an. Um Familien mit Kindern ihren Besuch auf der Messe zu versüßen reduzieren auch alle großen und kleinen Fahrgeschäfte ihre Preise erheblich.

Höhenfeuerwerk am Freitag

Auch bei dieser Messe kann man sich wieder auf das traditionelle Feuerwerk der Schausteller am Freitag (13. November) freuen. Bei Einbruch der Dämmerung ruht für dieses Spektakel das bunte Treiben der vielen Fahrgeschäfte, um die Messebesucher mit den Lichtspielen am Himmel zu begeistern.